Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
RIW-News
06.11.2015
RIW-News
Business Forum Iran Europe: Marktchancen für den deutschen Mittelstand in Iran

Am 18. und 19. November tauschen sich in Frankfurt am Main zur Euro Finance Week zahlreiche Unternehmer und Politiker aus Europa und dem Iran zu Wirtschaftsfragen aus. Dabei geht es auch um Investitionsgüter aus dem Bereich Maschinenbau.

Zum Auftakt des Treffens stellt der Botschafter der Republik Iran, Ali Majedi, sein Land als Wirtschaftspartner in der Region Vorderasien vor. Im Zentrum stehen die Rahmenbedingungen für eine Zusammenarbeit zwischen deutschen, europäischen und iranischen Handelspartnern.

Mit rund 75 Mio. Einwohnern ist der Staat am Persischen Golf nach den Lockerungen der Sanktionen durch die Vereinten Nationen und die Europäische Union jetzt ein aufstrebendes Wirtschaftszentrum.

Das Business Forum Iran-Europe baut eine Brücke zwischen Europa und Asien. Auf der zweitägigen Veranstaltung diskutieren hochkarätige Wirtschaftsvertreter über Chancen und Investitionsmöglichkeiten im Iran. Unter den Gästen sind Minister, Staatssekretäre und Unternehmenslenker.

Deutschland ist traditionell ein starker Handelspartner für die islamische Republik. Beide Länder wollen diese Beziehungen wieder vertiefen. Die Ernährungswirtschaft am Golf beispielsweise braucht technische Unterstützung und Partner, die dringend benötigte Investitionsgüter im Bereich Lebensmittelverarbeitung liefern können.

Veranstaltungsort
Congress Center Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

stats